Jan Delay & Disko No.1

05.07.2024
Gut Wöllried
W√ľrzburg-Rottendorf

Best of 25 Years

Wann hast du Jan Delay zum ersten Mal geh√∂rt? Im Weserstadion, als zur Abwechslung mal ein richtig gutes Fu√üball-Lied durchs Oval schepperte? Auf einem Festival, du tanzend im Publikum, oben auf der B√ľhne ein Vollstyler und Vollblutentertainer im durchgeschwitzten Ma√üanzug mit der wirklich allerbesten Band der Welt im R√ľcken?

T i c k e t s

Im Radio, als Nena pl√∂tzlich nach Reggae und deutsche Popmusik auf einmal verdammt cool klang? Oder schon in den neunziger Jahren auf irgendeiner HipHop-Jam zwischen Mainz und Itzehoe, als eine winzige Gruppe von √úberzeugungst√§ter:innen das Fundament legte f√ľr das, was deutsche Popkultur heute ist?

 

Irgendwie, irgendwo, irgendwann wird es gewesen sein. Ihren pers√∂nlichen Jan-Moment haben quasi alle, die in den letzten gut 30 Jahren nicht unter einem Stein gelebt haben und einen gepflegten Beat zu sch√§tzen wissen. Ob Alt-68er und 187er. Rap-Nerd oder Rabe-Socke-Fan. Alte Schule, Gen-Z oder ganz egal. Niemand hat Musik in diesem Land so gepr√§gt wie Jan Delay. Und niemand hat sich selbst so konstant, so konsequent weiterentwickelt, von Album zu Album, von Zeitalter zu Zeitalter, von Flash zu Flash. F√ľnf Solo-Platten. Vier Live-Alben. Drei stilpr√§gende Bands. Und unz√§hlige Shows, vom Jugendzentrum bis hin zu Rock im Park. Forever Jan? Zumindest Zeit f√ľr einen kleinen feierlichen R√ľckblick.

 

Kurz die Fakten: Am 03.05.2024 erscheint Jan Delays Best-Of ‚ÄúFOREVER JAN (25 Jahre Jan Delay) ‚ÄĚ. Darauf sind seine gr√∂√üten Hits und zwei komplett neue Songs. Zus√§tzlich gibt es eine Sammlung legend√§rer Nebenprojekte und Rarit√§ten (Ehrensache f√ľr einen, der stets unter der Oberfl√§che gediggt hat und dessen zweiter Song √ľberhaupt eine Ode an die BSeite war) sowie die besten Momente seiner Lockdown-Initiative Diskoteque. Das alles gibt es nat√ľrlich in diversen Konfigurationen, vom formsch√∂nen limitierten Vinyl Box zum Ausstellen bis hin zur CD zum sofortigen Aufdrehen und Abgehen. Denn wenn der Kinginseimding zum Rave l√§dt, ist Showtime. Egal ob 1999 oder 2024.

 

‚ÄúFOREVER JAN (25 Jahre Jan Delay) ‚ÄĚ packt diese 25 ( ) Jahre in die derbst m√∂gliche Compilation ‚Äď und macht, bei aller stilistischen Diversit√§t, vor allem den roten Faden dieser in jeder Hinsicht au√üergew√∂hnlichen Karriere erkennbar. Jan Delay ist eine Ikone des deutschen Pop. Er hat ganze Generationen dazu inspiriert, auf ihr Raveheart zu h√∂ren und konsequent ihr Ding zu machen. Vor allem aber ist er immer Fan geblieben. Wer einmal morgens um f√ľnf Uhr einen Dancefloor mit Jan geteilt oder mit ihm √ľber die letzte Platte von Soundso diskutiert hat, ja wer ihn auch nur einmal auf der B√ľhne erlebt hat, wei√ü, was ihm Musik bedeutet, wie sie ihn antreibt, wie sie sein Wirken definiert. Die Beats, der Bass, der ganze Bumms: Das ist das Element von Jan Delay. Und er hat diese Leidenschaft stets sehr direkt in seine eigenen Projekte √ľberf√ľhrt.

 

Ob er als junger Mann ein Refugium in der alten Seele des Roots Reggae fand, als ihm der Deutschrap-Hype zu bunt und die Stimmung im Land finster wurde. Ob er dem Schland der K√∂rperkl√§use und Bewegungsbertas seine origin√§re Form von Tanzmusik schenkte (und sich selbst damit eine neue Karriere). Ob er seine pers√∂nliche Begeisterung f√ľr geile Gitarrenmucke in eine ureigene Version von Rock On & On & On √ľbersetzte. Oder ob er all seine Einfl√ľsse ‚Äď den Rap und den Reggae, den Funk und den Soul, Udo und Dr. Dre, Hamburg und die Welt ‚Äď zusammenwarf und einfach drauflos vibete: Jan Delay hat Feuer genommen und neues Feuer geschaffen.

 

Im Sommer 2024 geht JAN DELAY dann mit seiner ph√§nomenalen Band DISKO No.1 auf gro√üe ‚ÄěBest of 25 Years‚Äú Sommertournee.

 

 

Einlass: 18:00 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr